Produktivstart von Gina im Kanton St. Gallen

01.01.2016

Per 1.1.2016 wird im Kanton St. Gallen bei den sieben Polizeigefängnissen mit insgesamt 119 Plätzen die Gefängnissoftware Gina eingeführt.

Wenn immer ein echter Marktvergleich stattgefunden hat, so hatte in den letzten Jahren die Fachapplikation Gina der Firma Ultrasoft die Nase vorne. 2014 erhielt Gina den Zuschlag für die Interkantonale Strafanstalt Bostadel der Kantone Basel-Stadt und Zug. Im Frühjahr 2015 hat sich Gina in der offenen Ausschreibung FABESYS des Kantons Bern mit deutlichem Abstand durchgesetzt, was in der Novembersession 2015 im Grossen Rat bestätigt wurde.